Energiespeicher:
Der Sprung zur Rund-um-die-Uhr-Autonomie

Neben der Photovoltaik-Anlage (PV-Anlage) oder den Solardachziegeln ist er der wichtigste Bestandteil der autonomen Energieversorgung: der Energiespeicher.

Mit seiner Hilfe lässt sich das autarke Haus nahezu vollständig verwirklichen. Der Grad der Autonomie steigt im Schnitt auf bis zu 80 Prozent. Bedenkt man, dass der Anteil der PV-Anlage bei circa 30 Prozent liegt, erkennt man schnell, welche Bedeutung ein solcher Energiespeicher hat. Da fehlt nicht mehr viel zur vollkommenen Unabhängigkeit. Schon gar nicht mit unserem intelligenter Hightech-Stromspeicher mit integriertem Energiemanagement.

Batteriespeicher:
Was ist das und wie funktioniert es?

Mit einem Batteriespeicher können Sie überschüssigen Strom, den Ihre Photovoltaik-Anlage oder Ihre Solarziegeln produzieren, so lange zwischenlagern, bis Sie ihn benötigen. So können Sie tagsüber beispielsweise den Stromspeicher laden – und abends damit das Auto betanken, Wäsche waschen oder warm duschen.

Ein Energiespeicher besteht aus ASDF. Unser Speicher hat ungefähr die Größe einer Waschmaschine, ist aber beliebig skalierbar und problemlos erweiterbar. Batteriespeicher speichern den Strom chemisch. In Verbindung mit einer Solaranlage oder Photovoltaik-Ziegeln sind sie die effizienteste Lösung auf dem Weg zum autarken Eigenheim.

Was bietet der Lithium-Eisenphosphat-Speicher
von Autarke Energieversorgung DTV?

Es gibt verschiedene Solarstromspeicher-Systeme. Ganz klar durchgesetzt haben sich gegenüber den alten Blei-Akkus die deutlich effizienteren und langlebigeres Lithium-Akkus. Aber auch hier gibt es Unterschiede. Bei Autarke Energieversorgung DTV bekommen Sie ausschließlich Eisenphosphat-Speicher und damit keine Nickel-Kobalt-Mischungen.

Warum Lithium-Eisenphosphat?

Wir gehören zu den wenigen Anbietern von Lithium-Eisenphosphat-Speichern. Warum? Weil die Technik etwas teurer ist. Dabei bietet sie etliche Vorteile. Sie zählt derzeit zum Besten und Sichersten, was es im Bereich der Solarenergie derzeit gibt.

Was macht Eisenphosphat-Speicher so besonders? Eisenphosphat ist die einzige Zellchemie, die in der Natur vorkommt. Sie kann nicht explodieren, sie kann nicht brennen. Daher eignet sie sich für Einfamilienhäuser oder für Einrichtungen, in denen es unter keinen Umständen brennen darf, zum Beispiel U-Boote, ganz besonders. Die hochwertigen Komponenten kommen allesamt aus Deutschland und den Niederlanden. Bei unseren Eisenphosphat-Speichern werden also keine giftigen Schwermetalle wie Nickel verwendet. Auf Kobalt, das oftmals von Kindern abgebaut werden muss, verzichten wir gänzlich.

Wie groß sollte der Speicher sein?

Die perfekte Größe für Ihren Speicher hängt einerseits von Ihrem Stromverbrauch und ihrem Nutzungsverhalten ab, andererseits natürlich auch von der Größe der PV-Anlage oder der Solardachziegel.

Bei Autarke Energieversorgung DTV können Sie den Energiespeicher deshalb genau an Ihre Bedürfnisse anpassen. Gerne unterstützen wir Sie dabei, die passende Größe zu berechnen. Unser Team aus erfahrenen Energieberatern findet ganz sicher die individuell beste Lösung für Sie.

Was passiert bei einem Stromausfall?

Unsere Speicher sind notstromfähig. Das bedeutet, dass Sie wichtige Verbraucher auch weiterhin versorgen können, selbst wenn ein Blackout die komplette Straße lahmlegen sollte.

Das bietet der Eisen-Phosphat-Speicher von Autarke Energieversorgung DTV

  • bis zu 20 Jahre Produktgarantie
  • 10 Jahre 100 Prozent Leistungsgarantie
  • intelligenter Hightech-Stromspeicher
  • integriertes Energiemanagement
  • Insel fähig & Blackout fähig
  • in vielen verschiedenen Größen erhältlich
  • bis zu 80 Prozent Autarkie
  • notstromfähig
  • sicher: expoldiert nicht, brennt nicht
  • langlebig
  • umweltfreundlich
  • Made in Germany

     

    Lassen Sie sich gern von uns beraten. Wir helfen Ihnen dabei, vollständig energieautark zu werden.

Jetzt Angebot einholen

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf, holen Sie sich ein unverbindliches Angebot ein.